Tik Tok
4 Minuten

Wie sollte eine erfolgsversprechende TikTok Challenge aussehen?

TikTok-Challenges eignen sich für Werbetreibende besonders gut dafür, die "Generation Z" anzusprechen. Was diese Challenges sind und wie sie erfoglreich sein können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Social-Video-Plattform TikTok eignet sich besonders gut dazu, Zielgruppen aus der „Generation Z“ anzusprechen. Viele große Marken und einflussreiche Influencer haben die App bereits auf dem Schirm. Besonders gut zur Platzierung von Werbebotschaften eignen sich sogenannte Hashtag-Challenges, wobei Nutzer spielerisch und digital mit dem werbenden Unternehmen interagieren können. In unserem Artikel „Wie lässt sich mit TikTok eigentlich Geld verdienen?“ gingen wir bereits darauf ein, wie TikTok-Stars mittels Hashtag-Challenges ihren Lebensunterhalt finanzieren können. Doch was genau sind Hashtag-Challenges, wie sehen sie aus und was macht sie erfolgreich?


Hashtag-Challenges als Ko-Kreation zwischen Marken und Usern

Mit Branded Hashtag-Challenges können sich Werbetreibende mittels einem personalisiertem Hasthtag auf der Social-Video-Plattform platzieren. TikTok-User, die den personalisierten Hashtag verwenden, nehmen automatisch an der Challenge des Werbetreibenden teil und erstellen mit hohem Engagement User Generated Content (UGC) zu dem gebrandeten Thema.


Dies kann sowohl lokal auf regional begrenzten Märkten stattfinden, oder auch international in verschiedenen Märkten gleichzeitig mittels sogenannten "Global Hashtag-Challenges". Hierbei werden die Hashtags und Musik-Schnipsel automatisch an die Spracheinstellungen der TikTok-User angepasst. Wenn Nutzer den jeweiligen Hashtag auf Ihrem TikTok-Kanal nutzen, führt das zu neuen Followern und vergleichsweise hohen Reichweiten und damit zu einer erfolgreichen Platzierung der Werbebotschaften für werbende Unternehmen.  


Wie sehen erfolgreiche Hashtag-Challenges aus?

Grundsätzlich lassen sich drei Herangehensweisen identifizieren, die in den letzten Monaten zu erfolgreichen Hastag-Challenges geführt haben:


  1. Dance Challenges, bei denen User die Vorgaben der bezahlen Influencer nachahmen (z.B. #machdichzumotto von Otto, 216 Mio. Views)
  2. Kreativ-Challenges, bei denen User die Vorgaben der Influencer selbst interpretieren müssen ( z.B. #pulverdichauf von Ahoj Brause, 130. Mio Views)
  3. Challenges, die kein klares Ziel der Interaktion zwischen Usern und Influenern vorgeben (z.B. #the1challenge von BMW, 6,4 Mio. Views


Wie der Einzelhändler Otto mit TikTok Millionen erreicht und ein junges Publikum anspricht

Eine der erfolgreichsten deutschen Hashtag-Challenges ist #machdichzumotto des Einzelhandelskonzern Otto. Die Challenge wurde vom Social Media-Team des Otto-Konzerns unter Leitung von Sahra Al-Dujaili in der zweiten Jahreshälfte 2019 als Test-Challenge auf TikTok lanciert. Das Ziel sei es gewesen, dass sich User selbst auf die Schippe nehmen und Otto als Marke auch bei jüngeren Zielgruppen ins Gespräch zu bringen, so Al-Dujaili. Nach Ansicht des Social Media- Team-Leads „sind wir alle müde von der scheinbaren Perfektion der Social-Media-Welt“, sodass Marken neue Wege in der Markenkommunikation einschlagen müssen und man sich generell „als Marke nicht zu ernst nehmen darf“.


Dieser Ansatz kam bei den TikTok-Nutzern sehr gut an: bereits in den ersten sechs Tagen der Kampagne wurden 59.000 Formen an User Generated Content kreiert und 147 Millionen Views erzeugt. Damit Hashtag-Challenges auf TIkTok wirklich effektiv sind, empfielt Ottos Social Media- Marketing-Team die Challenges über weitere Ad-Formate wie „In-Feed Video Ads“ zu pushen. Dies erhöhe die Chance auf den viralen Moment. Besonders reizvoll an TikTok im Gegensatz zu anderen Social Media-Plattformen ist laut Al-Dujaili der Umstand, dass die Kosten hier noch überschaubar sind, da die App noch nicht so übersättigt ist. Nichts desto trotz ist es wichtig, Kampagnen individuell und Plattform- sowie Zielgruppengerecht zu gestalten, und nicht nur Facebook-Kampagnen auf TikTok zu verlängern. Dafür benötigt es kreative Inhouse Social Media Teams bzw. die richtigen externen TikTok-Agenturen.

Copyright 2020 FiveTeams.com