Tik Tok
6 Minuten

Warum sich TIkTok Werbung für Ihr Unternehmen lohnen kann

Von den einen verteufelt, von den anderen vergöttert - unbestreitbar ist, dass TikTok derzeitig in aller Munde ist. Wie Sie TikTok für Ihr Unternehmen nutzen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ticktack, ticktack- ähnlich wie die Meinungen über das sanfte, manchmal aber auch nervtötende Ticken eines Uhrwerks, scheiden sich die Geister über die chinesische Videoplattform TikTok. Die Video-App gehört zu dem chinesischen Technologiekonzern ByteDance und dient dazu, Videoclips mit verschiedensten Inhalten anzusehen. Die Clips sind zwischen drei bis 60 Sekunden lang, wiederholen sich automatisch und werden zum Großteil von Nutzer*innen mit der App selbst produziert.

TikTok hat ein riesiges Potential für Werbetreibende

Doch egal, ob einem die Inhalte der Videobeiträge persönlich zusagen, das enorme Potential hat sich im Verlauf der vergangenen zwei Jahre mehr als deutlich gezeigt: Mit rund 800 Millionen Nutzer*innen weltweit gilt TikTok als eine der am schnellsten wachsenden Social-Media-Plattformen (Stand Januar 2020) [1]. Allein im August 2020 wurden weltweit über 63 Millionen Downloads registriert, was die App zum Spitzenreiter vor dem Kommunikationstool Zoom sowie den bekannten Plattformen Instagram und Facebook macht. Der Großteil der Nutzenden ist dabei ≤ 25 Jahre alt, Tendenz zunehmend steigend [2].


In Sachen Online-Marketing werden trotz der vielversprechenden Zahlen von TikTok bislang vorrangig altbewehrte Dienste wie Facebook und Instagram genutzt. Die Video-App ist dahingegen noch hinlänglich erschlossen und bietet somit weniger Wettbewerb, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe für sich zu gewinnen. Über kaum eine andere Plattform kann diese besagte, junge Zielgruppe noch besser erreicht werden. Neben den steigenden Nutzerzahlen verspricht die hohe Verweildauer von rund 55 Minuten/Tag bei Deutschen Nutzer*innen entscheidende Vorteile im Bereich des Online-Marketings.


Innovative Unternehmen machen TikTok-Marketing vor

Doch was genau macht die Video-Plattform so faszinierend und wie können Sie diesen Hype gewinnbringend für Ihr Unternehmen nutzen? Große Unternehmen wie Adidas, Samsung, Zalando oder Otto sind bereits auf den Hype aufgesprungen und haben überaus erfolgreiche Kampagnen gestartet.


Um TikTok als Marketing-Plattform erfolgreich zu nutzen, haben sich vor allem die sogenannten Hashtag-Challenges sowie die Kooperation mit Influencern als erfolgversprechend erwiesen. So rief beispielsweise das Unternehmen Otto zum 70. Jubiläum zur #MachDichZumOtto-Challange auf und konnte einen überwältigenden Erfolg erzielen: Über 147 Millionen Views und 59.000 Videos, in denen die Nutzer*innen dem Firmennamen kreativen und frischen Wind einhauchten [3]. Eben diese Interaktion mit dem Produkt oder dem Unternehmen macht eine Kampagne bei TikTok erfolgreich. Wer sich selbst zu ernst nimmt, der scheitert- wer Spielraum für eine kreative Umsetzung mit einem Funken Selbstironie zulässt, wird die Markenwahrnehmung und -bekanntheit enorm steigern können.


TikTok ermöglicht neuartige Werbeoptionen

Neben den Hashtag-Challenges lassen sich weitere Werbeoptionen nutzen, die je nach Marketingziel passend einzusetzen sind:

  • Top View: Beim Start der App lassen sich Videos über den kompletten Smartphone-Screen bis zu 60 Sekunden einbetten, wobei Bild und Ton automatisch wiedergegeben werden.
  • Brand Takeover: Beim Start der App werden für drei bis fünf Sekunden Bild- oder GIF-Anzeigen eingeblendet, welche statische oder dynamische Werbeanzeigen beinhalten können.
  • In-Feed-Ads: Im „Für dich“-Feed entdecken Nutzer neun bis 60 Sekunden lange Video-Anzeigen- ähnlich wie in Instagram-Stories.
  • Branded Hashtag-Challenge: Über drei bis sechs Tage können Marken eine gesponserte Platzierung zur eigenen Hashtag Challenge schalten.
  • Branded Lenses und Effects: Diese Effekte beruhen auf der 2D-/ 3D- oder auch Augmented Reality-Technologie und lassen sich entsprechend der eigenen Marke gestalten.
  • Branded Scan: Erstellung visueller Effekte, mit denen Nutzer*innen das Logo oder Produkt in eigenen Videos einbetten können.

Bislang steht das Marketing auf TikTok noch in den Kinderschuhen, was sich durch die rasant steigenden Nutzerzahlen auch in höheren Altersklassen schlagartig ändern könnte. Verpassen Sie also nicht die Chance, die Plattform für sich und Ihr Unternehmen zur richtigen Zeit zu nutzen- ticktack, ticktack.

Copyright 2020 FiveTeams.com