Karriere
5 Minuten

Was genau macht ein Cloud-Architekt?

Inhalt

Was macht einen Cloud-Architekten aus?

Cloud-Architekten sind Experten für Informationstechnologie (IT), die für die Überwachung des Cloud-Computing-Systems eines Unternehmens verantwortlich sind. Dies beinhaltet die Arbeit an Cloud-Anwendungsdesigns, Cloud-Genehmigungsplänen und Systemen, die zur Verwaltung von Cloud-Speicher erforderlich sind. Cloud Architekten sind auch bekannt als Cloud-Entwickler oder Cloud-Systemadministratoren.

Der ideale Kandidat für eine Cloud-Architekten-Stelle verfügt über ein solides Verständnis von Cloud Computing und Technologiesystemen sowie über Erfahrung in der Entwicklung und Übertragung von Anwendungen in die Cloud. Du solltest eine positive Einstellung und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten haben, um dein Wissen effektiv weiterzugeben sowie anzuwenden.


Cloud-Anwendungsarchitekt

Stelle dir einen Java-Architekten vor, der die Verantwortung für das Design einer skalierbaren Java-Anwendung hat, die auf einer Cloud-Plattform läuft. Cloud-Anwendungsarchitekten denken vor allem über den Code und das Architekturdesign der Anwendung nach.


Cloud-Infrastruktur-Architekt

Auf der anderen Seite würde ein Cloud-Infrastruktur-Architekt darüber nachdenken, wie viele Server anfangs bereitgestellt werden sollten. Wie können sie in Echtzeit hinzugefügt werden, wenn der Datenverkehr ansteigt? Was sollte der passende zugrunde liegende Messaging-Server & das Betriebssystem sein?


Cloud-Plattform-Architekt

Ein Cloud Platform Architect hat ein tiefergehendes Wissen darüber, wie das System auf der gesamten Cloud-Plattform laufen würde. Würde eine proprietäre „Vendor-datenbank“ passen oder eine Open-Source-Technologie, die in der Cloud läuft? 

Cloud-Architektur: was ist das eigentlich?

Wenn du jemals auf einen E-Mail-Anhang in deinem Posteingang zugegriffen oder ein Element in Dropbox gespeichert hast, dann hast du Cloud Computing bzw. eine Cloud-Architektur verwendet. Das Konzept des Cloud Computing ist so allgegenwärtig, dass es heute schwierig ist, ein Gerät zu benutzen, ohne irgendwann über die Cloud zu stolpern.

Natürlich ist dies eine sehr vereinfachte Definition der Cloud-Architektur. Unternehmen müssen über die Vereinfachung hinausgehen und sich stattdessen auf Lösungen konzentrieren, die sorgfältig angepasst und auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Cloud ist nicht nur ein Modewort - sie ist entscheidend für den Erfolg vieler Unternehmen hier in Australien.

Aus diesem Grund ist die Cloud-Architektur ein so wichtiger Bereich in der modernen Unternehmenslandschaft. Es ist diese Cloud-Architektur, die Unternehmen nutzen, um aus der Ferne zugängliche, sichere Speicherlösungen zu erhalten. Also hochleistungsfähige Anwendungen und Softwareteile zu implementieren und um selbst nachhaltig in die Zukunft zu wachsen.

Natürlich jemand muss diese Architektur entwerfen. Jemand muss über die erforderlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen, um diese Architektur zu implementieren und zu verwalten. Dies genau ist die Rolle eines Cloud-Architekten!


Voraussetzungen eines Cloud-Architekten

Wenn du mit dem Gedanken spielst, Cloud-Architekt zu werden, hast du idealerweise bereits einen starken Hintergrund im Cloud Computing oder einem ähnlichen technischen Bereich. Wenn du dich mit den meisten der folgenden Konzepte oder zumindest mit einigen davon sicher fühlst, dann bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg. Andernfalls würden wir dir empfehlen, dich zunächst mit diesen Bereichen zu beschäftigen, bevor du die Rolle des Cloud-Architekten in Angriff nimmst.


  • Gute Kenntnisse in mindestens einem Betriebssystem: Linux, Unix, Solaris, Ubuntu, Windows. Bevorzugt wird oft ein beliebiges Linux-Betriebssystem (z.B. Ubuntu oder Red Hat), aber vorherige Erfahrung als Administrator oder Architekt in einem der bekannten Betriebssysteme ist ebenfalls hilfreich.
  • Gutes Verständnis von Netzwerken: TCP/IP, IP-Adressen, HTTP, DNS. Wir empfehlen, dass du mit diesen Konzepten vertraut bist, bevor du eine Rolle als Cloud-Architekt anstrebst.
  • Computer-Programmiersprachen: Du benötigst zumindest ein minimales Verständnis einer Programmier- oder Skriptsprache. Das ist zwar hin und wieder kein Muss, aber definitiv hilfreich.
  • Sicherheit: Sicherheit in der Cloud ist wichtig, und daher ist ein grundlegendes Verständnis der wichtigsten Sicherheitskonzepte ein Muss für einen Cloud-Architekten. Daher ist ein anfängliches Wissen über einige grundlegende Sicherheitskonzepte, wie z. B. Firewalls, notwendig.


Einige der „harten“ Jobvoraussetzungen sind die Folgenden:


  1. Bachelor-Abschluss in Informatik, Computertechnik, Informationstechnologie oder einem relevanten Bereich.
  2. Mindestens 3-5 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Ausführung und Unterstützung von IT-Cloud-Lösungen.
  3. Positive Einstellung und ein starkes Engagement für die Lieferung von Qualitätsarbeit.
  4. Ausgezeichnete Kenntnisse von Cloud Computing-Technologien und aktuellen Computing-Trends.
  5. Effektive Kommunikationsfähigkeiten (schriftlich und mündlich), um komplizierte Cloud-Berichte für das Management und andere IT-Entwicklungspartner richtig zu formulieren.


Lass dich über deinem Wunschgehalt abwerben 🚀
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.


Verantwortlichkeiten eines Cloud-Architekten

Obwohl Cloud-Architekten speziell mit Cloud-Strukturen arbeiten, wie die Berufsbezeichnung vermuten lässt, gibt es Vielzahl von Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die der Architekt erfüllen muss:


  • Übersetzen der projektspezifischen Anforderungen in eine Cloud-Struktur, die diesen Anforderungen gerecht wird, und Berücksichtigung der Projektanforderungen in Bezug auf die Ressourcennutzung und Skalierbarkeit.
  • Gestaltung der Cloud-Umgebung aus ganzheitlicher Sicht, um sicherzustellen, dass sie alle Anforderungen des Unternehmens erfüllt.
  • Durchführung von Bereitstellungs-, Wartungs-, Überwachungs- und Verwaltungsaufgaben innerhalb dieser implementierten Cloud-Struktur.
  • Überwachen der Cloud-Sicherheit.
  • Abschluss der Integration neuer Anwendungen in die Cloud-Umgebung.
  • Schulung und Anleitung aller, die in ihrer Rolle mit der Cloud-Struktur in Berührung kommen.
  • Im Auge behalten des Speicherplatzes in der Cloud und Sicherstellung, dass die Struktur mit voller Effizienz arbeitet.
  • Zusammenarbeit mit Geschäftskunden, um deren Bedürfnisse zu verstehen und die Cloud-Strategien zu implementieren, die diese Bedürfnisse erfüllen.
  • Durchführen von Migrationen, wo nötig, um Tools und andere Elemente in die Cloud zu bringen.
  • Arbeiten mit Virtualisierungstechnologien, um eine effektive Serververwaltung für das Unternehmen zu erreichen.

Warum ist die Cloud so relevant? 

Die Welt verändert sich schnell – und immer schneller. Unternehmen können es sich nicht leisten, zurückzubleiben. Sie müssen ständig innovativ sein, die Qualität aufrechterhalten und ihre Kunden in schnellem Tempo beliefern.

Und mit der Cloud können sie genau das erreichen, da sie sich auf ihr Geschäft konzentrieren können, anstatt sich um die Bereitstellung von Workloads, Netzwerkprobleme, Infrastrukturprobleme usw. zu kümmern.

Unternehmen müssen keine eigenen Teams für den Betrieb und die Verwaltung ihrer Infrastruktur beschäftigen. Sie ziehen es vor, die „schwere“ Arbeit an Spezialisten auszulagern. Sie verlagern ihre Workloads in die Cloud und für die Verwaltung des Ganzen brauchen sie Cloud-Architekten.

Es gibt eine ständig wachsende Nachfrage nach Cloud-Architekten auf dem Markt. Und wo es Nachfrage gibt, gibt es auch Geld. Zeitraum


Cloud-Kunden nehmen stetig zu

Wirf einen Blick auf die Kunden & Fallstudien von Unternehmen, die auf Google Cloud oder AWS laufen. Die Liste nimmt einfach kein Ende. Mehr als 75% der Unternehmen, die heute online sind, haben ihre Infrastruktur in der Cloud bereitgestellt.

Auch für Startups ist die Cloud die erste Wahl, wenn man die begrenzten Ressourcen bedenkt, die sie haben. Es spart ihnen eine Menge Zeit und Ressourcen.


Cloud-Scale-Benchmarks 

Beliebte Online-Multiplayer-Spiele wie Fortnite & Pokemon Go verbreiten sich wie ein Lauffeuer. Ihre Plattformen erhielten innerhalb kürzester Zeit einen wahnsinnigen Traffic. Und sie konnten eine solche Last nur bewältigen, indem sie sich die Leistung der Cloud zunutze machten.


  • Fortnite hat über 200 Millionen Spieler mit ca. 8,3 Millionen gleichzeitigen Benutzern auf ihrer Plattform. Sie wird von AWS betrieben.
  • Pokemon Go läuft auf GCP, es hat über 800 Millionen Downloads weltweit.
  • Evernote begann mit einer On-Prem-Infrastruktur und migrierte dann später zu GCP, um die wachsenden Anforderungen zu

Cloud-Architekten-auf-FiveTeams

Fazit

Cloud-Architekten gehören zu den begehrtesten Techies im IT-Umfeld und bewegen sich in einem Bereich, der heute relevanter denn je ist. Mit mehrjähriger Berufserfahrung verdienen Cloud-Architekten in Deutschland im Schnitt 69.000€ - in leitenden Positionen kann das Gehalt sogar auf 88.000€ ansteigen. Auf FiveTeams findest du etliche Unternehmen, die Cloud-Architekten suchen und kompetitive Gehälter zahlen!

Verdiene mehr als Cloud-Spezialist!
FiveTeams ist ein anonymer Marktplatz, welcher es dir ermöglicht besser bezahlte Jobs zu finden während du in deinem aktuellen Job bleibst.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Verdiene mehr als Cloud-Spezialist!

Eine Registrierung dauert weniger als 1 Minute.
Jetzt Registrieren
Zurück zur Blog Übersicht

Ähnliche Artikel