Karriere
7 Minuten

Account Manager: Voraussetzungen und Aufgaben

Inhalt

Account Manager: Voraussetzungen und Aufgaben


Hervorragende Kommunikatoren, die sich für die Zufriedenheit ihrer Kunden einsetzen, sind in einer Karriere als Account Manager (oder Kundenbetreuer) oft sehr erfolgreich. Die Aufmerksamkeit eines Kundenbetreuers für die Bedürfnisse der Kunden, die er vertritt, kann den Unterschied ausmachen zwischen einem zufriedenen Kunden, der eine langfristige Beziehung zu dem Unternehmen unterhält, und einem unzufriedenen Kunden, der sich anderweitig umsieht. In diesem Artikel erfährst du alles darüber, was Account Manager genau sind, sowie welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen und welche Aufgaben sie zu erledigen haben. 



Was sind Account Manager?

Kundenbetreuer sind das Bindeglied zwischen ihrem Arbeitgeber und den ihnen zugewiesenen Kunden. Sie hören sich die Bedürfnisse der Kunden genau an und überlegen, wie sie diese Ziele erreichen können.

Wenn ein Problem auftritt, z. B. eine Lieferverwechslung oder eine Anzeige, die nicht ganz den Erwartungen des Kunden entspricht, arbeiten die Account Manager mit den zuständigen Personen in ihrem Unternehmen zusammen, um die Situation zu lösen. Und wenn Kunden Fragen haben, wissen sie genau, an wen sie sich wenden müssen, um schnelle und zuverlässige Antworten zu erhalten.


Vertriebler (Sales Reps) vs. Account Manager

Um die Rolle der Account Manager besser zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, dass sie sich von den Verkäufern im Sales der meisten Unternehmen unterscheiden. (Die übliche Ausnahme sind kleine Firmen mit begrenztem Personalbestand, bei denen sich die Aufgaben notgedrungen überschneiden können.)

Sales Reps (Verkäufer) konzentrieren sich auf die Anwerbung neuer Kunden. Sie akquirieren Geschäfte durch Vertriebsaktionen wie Kaltakquise und Weiterverfolgung von Leads. Nachdem ein Sales Rep ein Geschäft abgeschlossen hat, weist das Unternehmen dem neuen Kunden einen Account Manager zu. Der Sales Rep informiert den Account Manager über die Ziele des Kunden und andere relevante Informationen über ihn, und dann machen sie sich auf den Weg, um weitere neue Geschäfte zu tätigen. Der Account Manager übernimmt von diesem Zeitpunkt an die Verantwortung für den Kunden. Somit ist der Account Manager dem Sales Rep nachgeschaltet und begleitet den Kunden nach erfolgreicher Akquirierung durch den Verkäufer auf dem weiteren Interaktionsweg mit dem gekauften Produkt/ der gekauften Dienstleistung. 



Welche Voraussetzungen haben Account Manager zu erfüllen?

Wie wir gelernt haben, besteht die Rolle des Account Managers darin, sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der Kunden verstanden und erfüllt werden. Sie bauen Kundenbeziehungen auf und verwalten sie, sammeln Informationen und sorgen dafür, dass die Angebote des Unternehmens den individuellen Bedürfnissen der Kunden entsprechen. 


Jetzt wissen wir also, was ein Account Manager macht, aber wie wird man einer?

Abgesehen von ihren Qualifikationen ist es von Vorteil, wenn sie in ihrem Lebenslauf bereits Erfahrungen im Customer Success, im Marketing oder im Vertrieb vorweisen können. Einige Arbeitgeber bieten zwar Ausbildungsprogramme an, aber diejenigen, die sich mit einer gewissen Vorerfahrung bewerben, werden gegenüber denjenigen, die keine haben, bevorzugt.

Auch wenn du noch keine Erfahrung im Bereich Kundenbetreuung haben, ist es von Vorteil, wenn du bereits in einer Funktion mit Kundenkontakt tätig warst, da du so bereits weißt, wie man mit Kundenanfragen und -beschwerden umgeht und Umsätze generiert.

Im Vorstellungsgespräch musst du zeigen, wie kontaktfreudig und freundlich du bist, denn das ist eine Eigenschaft, nach der die Arbeitgeber typischerweise suchen. Du kannst noch so gut qualifiziert sein, wenn du nicht zeigen kannst, dass du über die nötigen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügst, um die Stelle gut auszuführen, könnte es schwierig werden, die Stelle zu bekommen.


Typische Voraussetzungen für Account Manager sind die Folgenden:

  • Bachelor-Abschluss in Marketing, Kommunikation oder einem verwandten Bereich.
  • Ein höherer Bildungsabschluss oder mehr Erfahrung können von Vorteil sein.
  • Hervorragende mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Fähigkeit, große Datenmengen zu erfassen, zu verfolgen und zu analysieren.
  • Anpassungsfähigkeit und ausgeprägte Problemlösungsfähigkeiten.
  • Ausgezeichnete Fähigkeiten zum aktiven Zuhören.
  • Fähigkeit, Beziehungen zu knüpfen und mit anderen innerhalb und außerhalb des Unternehmens zusammenzuarbeiten.
  • Verständnis des Verbraucherverhaltens und von Branchentrends.
  • Umfassende, genaue Produktkenntnisse.


Account Manager haben in der Regel also einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaft, Marketing, Kommunikation oder etwas Ähnlichem. Nach dem Studium beginnen angehende Account Manager häufig in Einstiegspositionen im Vertrieb oder im Customer Success. In solchen Positionen können sie ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten verbessern, die für den Erfolg als Account Manager entscheidend sind. Sobald sie als Account Manager arbeiten, versuchen einige Fachleute, ihre Qualifikationen zu verbessern, indem sie Zertifizierungen erwerben.

Erfolgreiche Account Manager können in eine Position als Key Account Manager oder sogar Account Director aufsteigen, in der sie mehrere Account Manager beaufsichtigen. Einige werden dann Director of Account Services - eine hochrangige Position, in der sie die gesamte Account-Management-Abteilung eines Unternehmens beaufsichtigen.


Aufgaben und Voraussetzungen von Account Managern


Welche Aufgaben werden von Account Managern erledigt?

Zu den Hauptaufgaben der Account Manager gehören die Pflege der Kundenbeziehungen, die Zusammenarbeit mit den Vertriebs- und Marketingteams (oft auf mit Produktteams) bei der Vorbereitung von Präsentationen und Verkaufsgesprächen, die Entwicklung von Marketingstrategien und Medienvorschlägen, die Bearbeitung der Kundenkommunikation und das Verfassen von Kundenberichten sowie die Weitergabe von Kundenagenden an andere Mitarbeiter.

Die Überwachung von Budgets, Ausgaben und Einnahmen sowie die Erläuterung von Kostenfaktoren gegenüber Kunden gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben. Einige Account Manager sind für die Identifizierung neuer Kunden und potenzieller Geschäftsmöglichkeiten (vor allem in kleineren Unternehmen) sowie für das Upselling von Produkten und Dienstleistungen zuständig.


Folgende Hauptaufgaben findet man in Stellenausschreibungen für Account Management Jobs immer wieder:

  • Kommunikation mit den Sales Reps und den Kunden, um ihre Bedürfnisse zu verstehen und den Produktwert zu erklären.
  • Aufbau von Kundenbeziehungen, die auf Vertrauen und Respekt basieren.
  • Agile Zusammenarbeit mit internen Abteilungen (vor allem Sales, Marketing und Customer Success), um die Erfüllung von Kundenwünschen zu erleichtern.
  • Sammeln und Analysieren von Daten, um mehr über das Kundenverhalten zu erfahren.
  • Führen genauer Aufzeichnungen über den Warenbestand und die Kontovermerke.
  • Aufrechterhaltung aktueller Kenntnisse über die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens.
  • Kundenunterstützung und Upselling bzw. Cross-Selling von Produkten und/ oder Dienstleistungen
  • Lösen von Beschwerden und Vermeiden weiterer Probleme durch Verbesserung der Prozesse.
  • Erkennen von Branchentrends.
  • Handeln als „Anwalt der Kunden“ mit dem Schwerpunkt auf der Verbesserung der Kundenerfahrung.



Fazit: Diese Aufgaben und Voraussetzungen haben Account Manager

Account Manager fungieren als Fürsprecher der Kunden und arbeiten mit internen Abteilungen zusammen, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der Kunden verstanden und erfüllt werden. Sie können dabei helfen, Verkäufe zu tätigen, Kundenbeschwerden zu bearbeiten, Daten zu sammeln und zu analysieren und das allgemeine Kundenerlebnis zu verbessern.

Um in dieser Position als Account Manager erfolgreich zu sein, sollten die Bewerber über außergewöhnliche Kommunikations-, Computer- und Problemlösungsfähigkeiten verfügen. Sie sollten einfallsreich, analytisch, anpassungsfähig und organisiert sein und die Fähigkeit besitzen, gute Beziehungen zu Kunden aufzubauen.

Laut StepStone verdienen Account Manager in Deutschland durchschnittlich 49.200€ Gehalt pro Jahr. Du verdienst zu wenig oder willst mehr? Lass dich auf FiveTeams über deinem Wunschgehalt abwerben 💸🚀

Lass dich als Account Manager abwerben
FiveTeams ist ein anonymer Marktplatz, welcher es dir ermöglicht besser bezahlte Jobs zu finden während du in deinem aktuellen Job bleibst.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Die Registrierung dauert weniger als 1 Minute.

Erhalte jetzt Jobangebote über deinem Wunschgehalt!
Jetzt Registrieren
Zurück zur Blog Übersicht

Ähnliche Artikel