Karriere
5 MInuten

SEA Manager: Definition und Aufgaben

Inhalt

SEA Manager: Definition und Aufgaben

Suchmaschinenwerbung („SEA“ – Search Engine Advertising) ist ein Zweig des Online-Marketings. Anzeigen in Form von Texten oder Bildern werden von SEA Managern in Suchmaschinen wie Google oder Bing geschaltet. Diese Anzeigen erscheinen dann an prominenter Stelle in den SERPs (Search Engine Results Pages). Diese Methode gehört zu den Haupteinnahmequellen der Suchmaschinenanbieter. Suchmaschinenwerbung ist eine, wenn von SEA Managern richtig durchgeführt, kosteneffiziente Methode zur Reichweitensteigerung von Unternehmen und Marken, da Marken und Produkte durch das Erscheinen weit oben in den SERPs sichtbarer werden.



Was macht ein SEA Manager? Definition

Suchmaschinenwerbung ist in der Regel Teil einer Marketing- oder Branding-Strategie und wird von SEA Managern forciert. Eines der Hauptziele von SEA Managern ist die Erhöhung der Klickrate, da die Anzahl der Klicks auf einer Website durch die Schaltung von Werbeflächen schnell gesteigert werden kann. Auch die Conversion Rate ist für SEA Manager besonders wichtig, denn sie bestimmt letztlich die Höhe der Werbekosten und damit den ROAS (Return on Advertising Spend).


Ein SEA Manager ist daher ein wichtiger Experte innerhalb eines (Online-) Marketing-Teams, welcher sich um eine möglichst effiziente Suchmaschinenwerbung kümmert. 

Suchmaschinenwerbung kann auch genutzt werden, um über Page Impressions aus Display-Kampagnen Werbedruck zu erzeugen. In der E-Commerce-Branche wird Werbung zumeist von Kunden genutzt, da SEA darauf abzielt, den Nutzer zum Kauf zu bewegen. Eines der Hauptziele ist daher die Steigerung der Konversionen in Form von Verkäufen.



Um welche Bestandteile von Suchmaschinenwerbung kümmern sich SEA Manager?

Wie wir gelernt haben, sind SEA Manager maßgeblich für erfolgreiche Suchmaschinenwerbung verantwortlich. Doch um welche Bestandteile von Suchmaschinenwerbung kümmern sich SEA Manager genau?

Bei Bing und Yahoo werden Suchmaschinenanzeigen normalerweise über, unter oder neben den organischen Suchergebnissen angezeigt. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zwischen Google und anderen Suchmaschinen, da Google nur Anzeigen über und unter den Suchergebnissen anzeigt. Unabhängig davon enthalten Suchanzeigen die folgenden Bestandteile, welche von SEA Managern gestaltet werden:


  • Eine Überschrift, die relevante, aufmerksamkeitsstarke Keywords enthalten sollte, da sie die größte und auffälligste Anzeigenkomponente ist.
  • Eine Anzeige-URL, die aus einer endgültigen URL-Domain, einer optionalen Subdomain und Pfadfeldern besteht, um den Suchenden eine Vorstellung davon zu vermitteln, wohin sie nach dem Klick weitergeleitet werden (hoffentlich zu einer Landing Page nach dem Klick). Bei Google, Bing und Yahoo sind die Anzeige-URLs grün und stehen direkt unter der Überschrift.
  • Ein Beschreibungstext, um die wichtigsten Details über Produkte oder Dienstleistungen hervorzuheben und die Nutzer davon zu überzeugen, warum sie auf die Anzeige klicken sollten.
  • Anzeigenerweiterungen ermöglichen es darüber hinaus SEA Managern, ihren Anzeige mehr Platz in der Ergebnisliste einzunehmen, was die Sichtbarkeit erhöht und es ihnen ermöglicht, mehr Informationen über ein Produkt oder eine Dienstleistung zu liefern.


Lass dich über deinem Wunschgehalt abwerben 🚀
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.


Die wichtigsten KPIs von SEA Managern

Die Abrechnung von Online-Anzeigen kann unterschiedlich ausfallen und bedingt die wichtigsten KPIs von SEA Managern. Bei Google AdWords entspricht das Gebot (ungefähr) dem Höchstpreis, den der SEA Manager pro Klick zu zahlen bereit ist. Das bedeutet, dass die einzigen Kosten, die entstehen, die zusätzlichen Kosten sind, die jedes Mal anfallen, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt.

Gebotsoptionen, bzw. KPIs auf einen Blick:

  • Cost-per-Click (CPC): Dem SEA Manager wird jedes Mal, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt, ein fester Betrag berechnet.
  • Kosten-pro-Akquisition (CPA): Dem SEA Manager wird jedes Mal ein fester Betrag berechnet, wenn ein Nutzer eine bestimmte Konversion auslöst.
  • Kosten pro Tausend (CPT): Der SEA Manager zahlt für jede 1000 Einblendungen (Impressionen) im Google Display-Netzwerk.
  • Kosten pro Ansicht (CPV): Der SEA Manager wird jedes Mal bezahlt, wenn eine Nutzerinteraktion mit einem Video stattfindet (z. B. ein Klick auf den Call-to-Action eines Videos).


Während SEA also Kosten verursacht, sind SEO-Werbemaßnahmen in der Regel kostenlos und ziehen ausschließlich die Arbeitszeit von SEO Managern nach sich. Eine detaillierte Unterscheidung zwischen SEO und SEA findest du hier.


SEA-Manager-Aufgaben-FiveTeams


Aufgaben von SEA Managern

Der SEA Manager ist für die Umsetzung von Pay-Per-Click-Medienstrategien/ Search Engine Ads für das einstellende Unternehmen selbst oder seine Kunden verantwortlich. Folgende Aufgaben finden SEA Manager typischerweise in Stellenangeboten:


  • Verwalten, Überprüfen und Ausführen der täglichen Kontoverantwortlichkeiten im Zusammenhang mit Google AdWords, Yahoo, Bing und anderen Suchplattformen für eine Vielzahl von Kunden bzw. das einstellende Unternehmen.
  • Pflege und Überwachung von Keyword-Geboten, täglichen und monatlichen Budgetobergrenzen, Impression Share, Quality Score und anderen wichtigen Kontometriken.
  • Verwalten der Erstellung umfangreicher Keyword-Listen.
  • Erarbeitung von Vorschlägen für kreative Texte und grafische Anzeigenvorlagen.
  • Verwalten von Listen für die Platzierung von Anzeigen im Display-Netzwerk auf AdWords und anderen kontextbezogenen Werbeplattformen.
  • Abgabe von Empfehlungen und Umsetzung von Strategien für Keyword-Möglichkeiten, Kampagnenstrukturierung, Targeting, Display-Netzwerk und andere Aspekte der bezahlten Suche in Übereinstimmung mit den Kundenzielen.
  • Beaufsichtigung und Verwaltung neuer Paid-Search-Kampagnen, Anzeigengruppen und Konten sowie Unterstützung bei der Entwicklung von Paid-Search-Marketinginitiativen.
  • Beaufsichtigung, Verwaltung und Erstellung wöchentlicher und monatlicher Kundenberichte für alle wichtigen Metriken, Zielverfolgung, Umsatzverfolgung und andere bezahlte Suchinitiativen.
  • Schritthalten mit den wichtigsten Trends und Entwicklungen in der Suchmaschinen- und PPC-Branche.
  • Überwachen und Verwalten von Webanalyse-Dashboards, Berichten und wichtigen Reporting-Tools und Aufzeigen wichtiger Bereiche in Übereinstimmung mit den Kunden- und Unternehmenszielen.
  • Überwachung und Auswertung der Suchergebnisse und der Suchleistung in den wichtigsten Suchkanälen.
  • Kommunikation mit dem Team und dem Management über Projektentwicklung, Zeitpläne und Ergebnisse.
  • Beaufsichtigung und enge Zusammenarbeit mit den anderen Teammitgliedern, um die Ziele des Kunden zu erreichen.



Wichtige Voraussetzungen für SEA Manager

Um die Aufgaben erfolgreich erledigen zu können, benötigen SEA Manager eine Reihe von Voraussetzungen. Anbei sind die wichtigsten davon aufgeführt:


  • Nachgewiesene Suchmaschinenmarketing-Erfahrung und erfolgreiche Verwaltung von PPC-Kampagnen bei Google, Yahoo und Bing
  • Informiert über die neuesten Trends und bewährten Verfahren im Suchmaschinenmarketing
  • Eingehende Erfahrung mit Bid-Management-Tools (z. B. Click Equations, Marin, Kenshoo, Search Ignite)
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Erfahrung in der Erstellung von SEA-Berichten
  • Vertrautheit mit A/B- und multivariaten Experimenten
  • Gute Kenntnisse in der Entwicklung von HTML, CSS und JavaScript und deren Einschränkungen
  • Bachelor- und/ oder Masterabschluss in Marketing oder einem quantitativen, testgetriebenen Bereich


Fazit

SEA Manager verwalten alle bezahlten Suchkampagnen bei Google, Yahoo und Bing sowie bei anderen Suchmaschinen und Display-Marketing-Maschinen. Ein erfolgreicher SEA Manager verwaltet das Budget für die bezahlte Suche und arbeitet mit dem SEO- und Marketing-Team zusammen, um den ROI zu maximieren und den Traffic und die Kundenzahlen zu steigern.

Laut StepStone verdienen SEA Manager in Deutschland durchschnittlich 64.800€ Gehalt pro Jahr. Du verdienst zu wenig oder willst mehr? Lass dich auf FiveTeams über deinem Wunschgehalt abwerben 🚀💸


Verdiene mehr als SEA Manager!
FiveTeams ist ein anonymer Marktplatz, welcher es dir ermöglicht besser bezahlte Jobs zu finden während du in deinem aktuellen Job bleibst.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Verdiene mehr als SEA Manager!

Eine Registrierung dauert weniger als 1 Minute.
Jetzt Registrieren
Zurück zur Blog Übersicht

Ähnliche Artikel