Bewerbung
6 Minuten

Vorstellungsgespräch: Meine Stärken perfekt kommunizieren

Inhalt

Meine Stärken im Vorstellungsgespräch

In den meisten Vorstellungsgesprächen werden die BewerberInnen gebeten, ihre Stärken und Schwächen zu beschreiben. Bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch sollten die BewerberInnen überlegen, wie sie diese Frage am besten beantworten, damit die Informationen für den Personalverantwortlichen nützlich sind, aber nicht ihre Einstellungschancen beeinträchtigen. 

Grundsätzlich sollten deine Stärken und Schwächen die Anforderungen der Stelle widerspiegeln – das hören wir immer wieder von Talenten auf dem FiveTeams-Jobmarktplatz. Stelle daher sicher, dass du deine Fähigkeiten hervorheben, die in der Stellenbeschreibung aufgeführt sind, und erkläre, wie du kritische Fähigkeiten, die dir fehlen, erwerben oder verbessern wirst. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du deine Stärken in einem Vorstellungsgespräch bestmöglich kommunizierst. Hier findest du einen Vorstellungsgesprächs-Guide, der sich auf die Kommunikation deiner Schwächen konzentriert. 



Warum wirst du im Vorstellungsgespräch nach deinen Stärken gefragt?

Wie ihr Gegenstück "Was sind Ihre Schwächen?" wird die Frage nach deinen Stärken sehr wahrscheinlich bei deinem nächsten Vorstellungsgespräch auftauchen. In der Tat werden sie oft zusammen gestellt – also: „Was sind ihre Stärken und Schwächen?“.


Es gibt verschiedene Dinge, die dein/e potenzieller ArbeitgeberIn herausfinden möchte. Zum Beispiel könnten sie das bezwecken:

  • sicherstellen, dass deine Stärken mit den für die Stelle erforderlichen Fähigkeiten übereinstimmen.
  • prüfen, ob du selbstbewusst bist und selbstsicher über dich sprechen kannst.
  • prüfen, ob du Qualitäten und Erfahrungen hast, die dich von der Konkurrenz. abheben.
  • beurteilen, wie deine Kommunikationsfähigkeiten gestaltet sind.
  • einschätzen, wie du gekonnt du denken und strukturieren kannst.


Natürlich kann die Frage nach deinen Stärken im Vorstellungsgespräch verschiedene Formen annehmen. Ein paar der typischen Beispiele hierfür sind:

  • "Wie würden Sie Ihre wichtigsten Stärken für diese Position einsetzen?"
  • "Warum sollten wir Sie einstellen?"
  • "Was macht Sie zum idealen Kandidaten für diese Stelle?"
  • "Warum passen Sie gut auf die Stelle?"
  • "Was hebt Sie Ihrer Meinung nach von den Mitbewerbern ab?"
  • "Was würden Ihre Kollegen sagen, was Sie in ein Team einbringen?"
  • "Auf welche Errungenschaft sind Sie am meisten stolz?"
  • "Welche Eigenschaften haben Sie, die Sie am besten für die Rolle geeignet machen?"


Jede dieser Formulierungen (und viele weitere) stellen die gleiche wesentliche Frage: Was kannst du gut und warum sollten wir diese Fähigkeiten in unserem Unternehmen haben wollen?

Natürlich solltest du nicht alle diese Fragen auf die gleiche Art und Weise beantworten und roboterhaft rüberkommen. Achte deshalb darauf, wie die Frage an dich gestellt wurde und passe deine Antwort entsprechend an.



4 Schritte, um deine Stärken im Vorstellungsgespräch zu kommunizieren

Im Allgemeinen sollten deine Stärken Fähigkeiten sein, die durch Erfahrung unterstützt werden können. Wenn du z. B. Kommunikation als Stärke angibst, solttes du dich an eine Situation erinnern, in der du starke Kommunikationsfähigkeiten eingesetzt hast, um ein Ziel zu erreichen oder ein Problem zu lösen. Folgende vier Schritte helfen dir dabei, deine Stärken zu identifizieren und bestmöglich im Vorstellungsgespräch zu kommunizieren:



1. Identifiziere deine fünf wichtigsten Stärken

Wenn du deine Antwort planst, ist es eine gute Idee, die verschiedenen Stärken, die du präsentieren möchtest, zu kategorisieren und ein paar Beispiele aus jeder Kategorie vorzubereiten:


Hard Skills

Hard Skills sind erlernte Fähigkeiten, die du während deiner Ausbildung oder am Arbeitsplatz erworben hast. Dazu können gehören:

Diese werden oft in der Stellenanzeige als Voraussetzungen angegeben. Wenn es sich um eine geforderte Fähigkeit handelt, dann ist es am besten, sich nicht zu sehr darauf zu konzentrieren, da jede/r BewerberIn diese Fähigkeit hat. 


Soft Skills

Diese sind weniger leicht zu quantifizieren, können aber zwischenmenschliche und übertragbare Fähigkeiten umfassen. (Hier findest du mehr Informationen zu den wichtigsten Softskills im Lebenslauf eines Software-Entwicklers.) 

  • Kommunikation
  • Planung
  • Problemlösung
  • Verlässlichkeit
  • Flexibilität
  • Anpassungsfähigkeit
  • Teamarbeit


Andere Stärken, die du nachweisen können solltest

Folgende Stärken sind alle eine Überlegung im Vorstellungsgespräch wert und haben fast schon einen wertehaften Charakter:


  • Fähigkeit, mit Misserfolgen umzugehen und aus Fehlern zu lernen
  • Fähigkeit, Prioritäten zu setzen
  • Analytisches Denken
  • Liebe zum Detail
  • Organisation
  • Pünktlichkeit
  • Selbstvertrauen
  • Arbeiten unter Druck



2. Verknüpfe deine Stärken mit den Anforderungen der Stelle

Ließ die Stellenbeschreibung gründlich durch und identifiziere die wichtigsten Stärken, die für die Stelle erforderlich sind. Wenn du dies getan hast, gehe zurück zu deiner Auswahlliste der Stärken und wähle die aus, die am besten passen.

Wenn du mit mehreren Abteilungen interagieren musst, kannst du davon ausgehen, dass ausgezeichnete kommunikative und zwischenmenschliche Fähigkeiten von Vorteil sind.

Wenn die Rolle erfordert, dass man viel allein mit Kunden arbeitet, wird man jemanden suchen, der die Initiative ergreifen kann, unabhängig ist und ruhig ist.



3. Qualität schlägt Quantität

Konzentriere dich auf einige wenige Schlüsselstärken und erkläre diese kurz und bündig. Das wird viel einprägsamer sein, als wenn du breit streust – die Nennung von 3-5 Stärken erleben wir immer wieder als Sweetspot. Achte also auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Selbstvertrauen und Selbstüberschätzung.

Wenn du zu viele Stärken auflistest, riskierst du, arrogant zu klingen. Zu wenig deutet auf mangelndes Selbstvertrauen oder - schlimmer noch - auf fehlende Fähigkeiten hin.



4. Untermaure deine Stärken mit Beispielen und übe

Halte für jede Stärke immer ein Beispiel bereit. Eine Fähigkeit ohne ein konkretes Beispiel bedeutet für jemanden, der dich nicht kennt, ist zu generisch und wenig greifbar.

Wenn du z. B. hervorragende Online-Kommunikationsfähigkeiten erwähnst, kannst du dies damit untermauern, wie dir dies geholfen hat, während deiner Berufserfahrung mehrere Social-Media-Plattformen zu betreiben und Theme-Pages aufzubauen.

Der beste Weg, sich auf Fragen zu deinen Stärken vorzubereiten, ist, so viel zu üben wie möglich. 

Vorstellungsgespräch-meine-Stärken-FiveTeams
4 Schritte, um Stärken im Vorstellungsgespräch perfekt zu kommunizieren

4 Beispielantworten für deine Stärken im Vorstellungsgespräch

Wenn du mit dieser Frage im Vorstellungsgespräch konfrontiert wirst, denke daran, dass der Personalverantwortliche nach einem Fit zwischen dir und der Stelle sucht. Stecke daher deine Energie in dein Stärken-Statement - was du zu bieten hast. Lasse den Gesprächspartner dann wissen, dass du zwar nicht perfekt bist, aber an deinen Schwächen arbeitest. Folgend findest du vier Beispielantworten für deine Stärken im Vorstellungsgespräch:


Beispiel 1

Ich betrachte meine Führungsqualitäten als eine meiner größten Stärken. Während meiner Zeit als Abteilungsleiter habe ich erfolgreich zwei Teams zusammengeführt und Schulungsprogramme für alle Teammitglieder organisiert, um sicherzustellen, dass jeder in seiner neuen Rolle sicher ist. Als Ergebnis konnten wir den Umsatz innerhalb unseres ersten Monats als neues Team um 10% steigern.


Beispiel 2

Dank meiner Erfahrung als IT-Leiterin habe ich ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten erworben. Ich war für die Moderation von einem 45-köpfigen Team verantwortlich und habe bei die IT-Infrastruktur zusammen mit meinem Team um 25% effizienter gestalten können. 


Beispiel 3

Ich habe 5 Jahre Erfahrung als Werbetexterin und schätze mich selbst als sehr schreibstark ein. Nach fünf Jahren im Unternehmen wurde ich in eine redaktionelle Position befördert, sodass ich dank meiner neuen Rolle auch meine redaktionellen Fähigkeiten verbessert habe.


Beispiel 4

Meine Fähigkeiten im Umgang mit Menschen sind meine größte Stärke. Es fällt mir leicht, mich mit fast jedem zu verbinden, und ich weiß oft, wie ich mich in andere auf angemessene Weise einfühlen kann. 



Fazit: 

Es ist sehr wahrscheinlich, dass du während des Vorstellungsgespräches Fragen zu deinen Stärken gestellt bekommst.

Versuche während des gesamten Vorstellungsgesprächs nach Gelegenheiten Ausschau zu halten, um deine Stärken zu kommunizieren, die für die Stelle am wichtigsten sind. Wenn du nach deiner bisherigen Tätigkeit oder Erfahrung gefragt wirst, versuche, ein Beispiel zu nennen, das sich auf eine deiner Stärken bezieht.

Wenn du keine Gelegenheit dazu findest, wirst du vielleicht am Ende des Vorstellungsgesprächs gefragt, ob du noch etwas hinzufügen möchtest. Dann könntest du eine Zusammenfassung deiner Stärken anbieten und betonen, wie diese dich zum besten Kandidaten für die Stelle machen.

Lass dich über deinem Wunschgehalt abwerben.
FiveTeams ist ein anonymer Marktplatz, welcher es dir ermöglicht besser bezahlte Jobs zu finden während du in deinem aktuellen Job bleibst.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Erhalte jetzt Jobangebote über deinem Wunschgehalt!

Eine Registrierung dauert weniger als 1 Minute.
Jetzt Registrieren
Zurück zur Blog Übersicht

Ähnliche Artikel